Stadtpokal-Sieger 2019


Zum Abschluss der Hallen-Saison bei den Okeler Herrenteams konnte das Team von Lutz Schröder und Rico Volkmann den Stadtmeistertitel erfolgreich verteidigen. Im spannenden Finale stand es am Ende 2:0 gegen den SV Heiligenfelde.
Holm Holthusen, 13.02.2019

Finale: C-Juniorinnen sichern sich Platz 1 und 2


Toller Doppel-Erfolg für die C-Juniorinnen des TSV Okel: Beim Final-Turnier um die Fußball-Hallenkreismeisterschaft (Fußballkreise Diepholz und Nienburg) in Marklohe erreichten die von Trainer Volker Hillmann und Co-Trainer Oliver Kastens betreuten Mannschaften die Plätze 1 und 2. Der direkte Vergleich zwischen den Teams endete 1:1. Die Formation TSV Okel I hatte nach den fünf Spielen des Endrunden-Turniers 11 Punkte auf dem Konto (Torverhältnis 11:1) und sicherte sich damit die Hallenkreismeisterschaft knapp vor dem TSV Okel II (10 Punkte / 6:2 Tore).
„Beide Mannschaften haben sich damit für die sehr starken Leistungen in der kompletten Hallenserie belohnt“, freute sich TSV-Trainer Volker Hillmann.
Zum Siegerteam Okel I zählen: Lara Bormann, Jasmin Wieczorek, Merle Hillmann, Emily Steinbrück, Johanna Wendenburg, Emily Greis, Tomke Bauer, Alia Simsek;
für Okel II spielten: Leonie Walter, Loana Grefe, Bente Jelken, Stina Kastens, Josie Lüth, Rieke Warners, Lieske Wittrock und Jette Wittrock
Holm Holthusen, 13.02.2019